AETERNUM VALE ''Inter Arma Enim Silent Leges'' (10.1.2014)


Die Band AETERNUM VALE stammt aus Irland. Mit „Inter Arma Enim Silent Leges“ haben sie kürzlich ihr Debut Album in Eigenproduktion veröffentlicht.
Melodic Black Metal ist wohl die beste Umschreibung der Musik von AETERNUM VALE. Tiefschwarz, von Trauer und Melancholie getränkte Songs, die den Hörer verzaubern. Eine bizarre Symbiose aus dunklen Black Metal Tönen und musikalischen Teilen. Geschickt zusammengefügt, ergeben diese den Sound der Band. Unterlegt mit druckvollen Bass-Linien und einem, zwar stets im Hintergrund bleibenden, aber dennoch kraftvollem Drumming, entstehen so insgesamt acht Songs im Mid Tempo Bereich. Kleine Auflockerungen bieten Gitarren Soils, die sich perfekt in das Gesamtgefüge einpassen ohne dabei störend zu wirken. Sehr professionell und mit viel Herzblut eingespielt, kann man Emotionen und Dunkelheit förmlich spüren. Ein sehr gelungener Einstand. Hört euch „Inter Arma Enim Silent Leges“ am besten selbst an. Es lohnt sich!!!!

8,3/10

Verfasser: Battlepig
  • Currently 2.2/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rated 2.2/5 stars (287 votes cast)


 




ABHOR   WAN   DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions