BIDROHA ''Suffer Till Death'' (23.8.2014)


Eine weitere Produktion aus Nepal hat den Weg in meinen elektronischen Briefkasten gefunden. Ich spreche von der Band BIDROHA, die Ende letzten Jahres ihre erste full-length CD herausgebracht hat. Sie heißt „Suffer Til Death“ und wurde in Eigenproduktion veröffentlicht.
Hier lebt der Thrash Metal wieder auf! Traditionell und ohne Umwege, direkt in die Fresse des Hörers! Kreischende, abwechslungsreich gespielte Gitarrentöne mit viel Street Attitude sorgen für die notwendige Härte und Rohheit. Das kraftvolle Drumming verstärkt Aggressivität und Ursprünglichkeit von „Suffer Til Death“. Dabei geben BIDROHA ordentlich Gas ohne dabei stumpfsinnig zu klingen. Die insgesamt acht Lieder sind sehr energetisch und versprühen den Charme alter Thrash Metal Produktionen. Man fühlt sich direkt in die gute alte Zeit zurückversetzt. BIDROHA gehen jedoch keine Kompromisse ein. Die Herren wissen, was sie musikalisch wollen und können dies auch perfekt umsetzen. Mit viel Herzblut eingespielt, kann ich BIDROHA jedem Thrash Metal Fan nur empfehlen!!!!

8,7/10

Verfasser: Battlepig
  • Currently 2.4/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rated 2.4/5 stars (239 votes cast)


 




ABHOR   WAN   DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions