NATAL CLEFT '' EP'' (7.6.2016)


NATAL CLEFT sind von den Philippinen. Ihre selbstbetitelte EP ist zwar schon 2010 herausgekommen. Dennoch, denke ich, sind sie es wert auch im Jahre 2016 kurz vorgestellt zu werden.
Was erwartet mich hier? Death Metal. Nicht mehr und nicht weniger. Rohe, ursprüngliche Riffs bilden zusammen mit dem durchsetzungsstarken Drumming das musikalische Grundgerüst. Sehr abwechslungsreich gespielt, erhält die Produktion eine gewisse Dynamik. Es entstehen aggressive, brutale Songs. Unterstützt werden sie durch dunkle Growls und keifenden Gesang. Eine unheilvolle Atmosphäre entsteht, die den Nackenmuskel rotieren läßt. Die technisch versierten Gitarren Solis geben NATAL CLEFT eine eigene Identität. Ich bin gespannt, ob und was wir von dieser Band zukünftig hören werden! Wer auf ursprünglichen, rohen Death Metal steht, sollte hier zugreifen!!!!

9,5/10

Verfasser: Battlepig
  • Currently 2.5/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rated 2.5/5 stars (257 votes cast)


 




ABHOR   WAN   DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions