AEGORTON ''Plaguelord'' (13.7.2016)


AEGORTON ist ein 1-Mann Projekt aus Großbritannien. Letztes Jahr hat er sein Demo „Plaguelord“ in Eigenproduktion veröffentlicht.

Hier wird dem Hörer Depressive Metal kredenzt. Roh und und ohne technische Spielereien, direkt und ohne Umschweife. Bewußt einfache Riffs, die eine eiskalte und unnahbare Atmosphäre erzeugen. Hoffnungslosigkeit und Trauer zum Greifen nah. Dabei handelt es sich um ein reines Instrumental Album. Es entfaltet ganz ohne Gesang seine Wirkung. Durch kleine Doom Sprenkel, gibt es sogar etwas wie Abwechslung. Morbid und bizarr, aber dennoch kein advantgardistisches Werk. Es ist nicht ganz einfach „Plaguelord“ zu konsumieren. Hört euch AEGORTON am Besten selbst an. Es lohnt sich!!!!

9/10

Verfasser: Battlepig
  • Currently 2.4/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rated 2.4/5 stars (202 votes cast)


 




DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''   PURGATORY ''Ωmega Void Tribvnal''   VILE INSIGNIA ''Bestial Invocation''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions