WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light'' (7.1.2018)


Die Amerikaner WHORE OF BETHLEHEM haben im Juli 2017 ihre bereits 2. full-length CD „Extinguish The Light“ in Eigenproduktion veröffentlicht.

Hier verwischen die Grenzen von Black Metal und Death Metal komplett. Die Dunkelheit des Black Metals gemischt mit der Brutalität des Death Metals. So entsteht eine eigenständige musikalische Mischung, die tiefschwarz und schwer ist. Im Mid-Tempo gehaltene Lieder, die es in sich haben. Teilweise schleppende Riffs, die auf der einen Seite Kraft und Druck mit sich bringen. Andererseits sind die melodischen Riff -Einlagen ein wenig auflockernd. Die brutalen Growls sowie das extrem nach vorne preschende Drumming machen den musikalischen Reigen komplett. Sehr energetisch reißen WHORE OF BABYLON alles mit, was sich ihnen in den Weg stellt. Eine unheilvolle musikalische Allianz, die den Hörer kaum Zeit zum Luftholen bietet. Sehr engagiert und leidenschaftlich aufgenommen, ist „ Extinguish The Light“ auf jeden Fall hörenswert. Macht euch am Besten ein eigenes Bild, es lohnt sich!!!!



9/10

Verfasser: Battlepig
  • Currently 2.3/5 Stars.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Rated 2.3/5 stars (102 votes cast)


 




ABHOR   WAN   DESECRATE ''Schizophrenia!!''   AUTOKRATOR ''Hammer of the Heretics''   GRA ''Vasen''   RIBSPREADER ''The Van Murders - Part II ''   ASCENSION ''Under Ether''   SVEDERNA ''Svedjeland''   MALUM ''Night of The Luciferian Light''   MYKRAVERK ''Naer Doeden''   WHORE OF BETHLEHEM ''Extinguish the Light''   HELSLAVE ''Divination''   PHOSPHORUS ''Devastation''   THANATOMANIA ''Drangsal''   DIVISION VANSINNE ''Dimension Darkness''   FERAL ''From The Mortuary''   GODSKILL''I:The Forthcoming''   ORPHAN EXECUTUION ''Condemned By Legacies''   AGE OF WOE ''An III Wind Blowing''   LIGATURE WOUND ''Undead of the Night''   DEMIFRAG''Demifrag''  


 

FacebookTwitterRssSitemize Link VerinÝletiþimBaþa Dön
Contents - Czell Labs&Solutions